TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Renate Overhues wird 70 Jahre alt



28. August 2014
Renate Overhues

Die CDU-Politikerin engagiert sich seit Jahren für die Stadt

Einen runden Geburtstag feierte am Dienstag, 26. August, Renate Overhues.

 

Die Mutter eines Sohnes vollendete ihr 70. Lebensjahr. Aus der Neuenrader Politik ist sie nicht mehr wegzudenken. Die Stationen ihres Wirkens sind vielseitig. Unter anderem in Rat und Ausschüssen machte sie sich verdient. Stichwortartig ihre Mitgliedschaften: 1984 bis 1989 Jugend- und Sozialausschuss als sachkundige Bürgerin; 1989 bis 2014 Ratsmitglied der CDU Neuenrade; 1989 bis 2004 Jugend- und Sozialausschuss; 1990 bis 2000 Schulausschuss; 1994 bis 2000 Sportausschuss; 2000 bis 2014 Schul- und Sportausschuss; 1990 bis 2014 Wahlprüfungsausschuss, 1990 bis 1999 Rechnungsprüfungsausschuss; 2004 bis 2009 Bau- und Planungsausschuss.

 

Auch auf anderen Gebieten setzte sich die heute 70-Jährige ein. Lange Zeit war Overhues Vertreterin des Kindergartenträgers in der Städtischen Kindertageseinrichtung „Wirbelwind“ Von 1997 bis 2000 wirkte sie als Schöffin am Landgericht Hagen, von April 2005 bis Ende März 2010 als ehrenamtliche Richterin beim Verwaltungsgericht Arnsberg. In den Jahren 2003 bis 2007 war sie Vorstandsmitglied in der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV).

 

Auch in der CDU Frauenunion engagierte sich die Politikerin: Vom 8. Februar 1985 bis zum 9. November 1997 war sie stellvertretende Vorsitzende in Neuenrade und vom 10. November 1997 bis zum 18. November 2002 schließlich Vorsitzende. Von 1997 bis 2002 war Overhues außerdem Vorstandsmitglied der CDU Frauenunion Märkischer Kreis, seit April 2010 kooptiertes Mitglied im FU Vorstand Kreisverband Mark. Von Januar 2004 bis Oktober 2013 war sie erst stellvertretende Vorsitzende, dann Vorsitzende der CDU Senioren Union Neuenrade. Seit Oktober 2013 ist sie Beisitzerin im Vorstand der Senioren Union Neuenrade sowie im Kreisvorstand der SU.

Zurück zur Übersicht aller Artikel