TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Ehrenring für Josef Brockhagen



20. Dezember 2014

Kontroverse, langwierige Diskussionen blieben aus bei der letzten Ratssitzung des Jahres. Im Mittelpunkt standen Ehrungen. Bürgermeister Toni Wiesemann überreichte den Ehrenring der Stadt Neuenrade an Peter Müller und Josef Brockhagen. Beide bekamen den Ehrenring für die 20-jährige Arbeit im Rat, waren darunter auch Vorsitzende in mehreren Ausschüssen. Für Josef Brockhagen geht die Arbeit im Rat weiter. Peter Müller wurde dagegen ein zweites Mal geehrt – als ausscheidendes Ratsmitglied. „Die Politik in Neuenrade war immer bürgernah, und die Bürger waren immer nah an der Politik“, betonte Müller. Brockhagen hob das Ehrenamt hervor, ist er doch vielfältig auf dieser Ebene tätig. Die Arbeit im Rat ist da nur ein Beispiel. „Ehrenamt macht Spaß, und auch wenn es nicht mit Euros vergütet wird, so wird es doch honoriert, und zwar mit etwas viel wertvollerem, mit Anerkennung. Ich möchte mit meinen Taten Werbung machen für das Ehrenamt“, so Brockhagen. Außerdem aus dem Rat verabschiedet wurden Lambert Cormann (1992 bis 2014 Ortsvorsteher in Blintrop), Monika Helleckes, Jörg Hellwig und Renate Overhues. Folgende sachkundige Bürger wurden darüber hinaus verabschiedet: Jürgen Bongard, Brunhilde Greis, Reinhard Höpfner, Ingeborg Müller und Heiner Jerabeck


Quelle: http://lennespiegel.de/ehrenring-fuer-peter-mueller-und-josef-brockhagen/

von Mark Sonneborn

Zurück zur Übersicht aller Artikel