TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

CDU-Fraktionsfahrt in die Partnerstadt Klingenthal – „Bleibende Erinnerungen – gemeinsame Zukunft“



29. April 2013

Am letzten Aprilwochenende machte sich eine 20-köpfige Delegation der Neuenrader CDU-Gesamtfraktion auf den Weg nach Klingenthal ins Vogtland. Unter ihnen waren nicht nur Bürgermeister Klaus Peter Sasse, Fraktionsvorsitzender Mark Hantelmann und Parteivorsitzender Torsten Schneider, sondern insbesondere die CDU-Ratsleute. Für einige von ihnen war dies der erste Besuch in der Partnerstadt. Die Organisation der Reise hatte Dieter Drangmeister übernommen, welcher wieder einmal unter Beweis stellte, warum er auch die stets gut frequentierten öffentlichen CDU-Fahrten plant und umsetzt.

 

Nach dem offiziellen Empfang und gegenseitiger Vorstellung im Rathaus, wo die Neuenrader auch den neuen Bürgermeister aus Klingenthal, Thomas Hennig, kennenlernten, stand zunächst eine Besichtigung des Musikmuseums auf dem Programm, bevor man sich mit den Gastgebern der CDU Klingenthal zur gemeinsamen Abendgestaltung traf. Am nächsten Morgen ging es zunächst weiter mit einer Stadtrundfahrt, gefolgt von einer Besichtigung des „Friedefürst“, der bekannten Rundkirche Klingenthals. Im Anschluss erfolgte ein ausführlicher geführter Rundgang durch die international bekannte Vogtland-Arena, wo regelmäßig professioneller Wintersport beim Skispringen durchgeführt wird. Nach einem kurzen Imbiss in der „Schönen Aussicht“ ging es am Nachmittag dann zu einer kurzweiligen Führung durch das „Deutsche Raumfahrtmuseum“, welches den Besuchern viele neue Eindrücke über die Geschichte und Entwicklung der internationalen Raumstation „ISS“ vermittelte.

Beim gemeinsamen Abendessen mit den gastgebenden Vogtländern ließ die Truppe den Besuch in der Partnergemeinde gemütlich ausklingen, bevor sich alle am Sonntagmorgen dann wieder auf den Heimweg ins Sauerland machten.

CDU-Fraktionschef Mark Hantelmann und Parteivorsitzender Torsten Schneider betonten, dass die Aufrechterhaltung und Pflege dieser über Jahrzehnte aufgebauten, fruchtbaren und vertrauensvollen Partnerschaft beider Städte sehr wichtig auch für Neuenrade sei und dass sie diese auch in Zukunft intensiv weiter vorantreiben wollen. Regelmäßige Treffen vor Ort in Klingenthal oder Neuenrade werden demnach künftig wiederholt. Der neue Bürgermeister von Klingenthal, Thomas Hennig, hat seinen Antrittsbesuch in Neuenrade für Ende August bereits angekündigt.

Zurück zur Übersicht aller Artikel