TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Zweites Bürgergespräch



22. August 2013

 

Süderländer Volksfreund  CDU-Kommunalpolitiker laden zum Diskurs

NEUENRADE Die Kommunalpolitiker Michael Beringhoff und Antonius Wiesemann suchen erneut den direkten Weg zu den Bürgern ihrer Wahlbezirke (7 und 8) und haben zum zweiten Bürgergespräch eingeladen, das am Donnerstag, 29. August, um 19 Uhr im Gewächshaus der Baumschulen Wiesemann stattfindet.
„Uns ist wichtig, vom Bürger zu hören, was er auf dem Herzen hat, wo ihm der Schuh drückt, egal, ob das Lob oder Kritik ist. Für Anregungen haben wir nach wie vor ein offenes Ohr. Wir wollen wissen, was der Bürger denkt", betont das kommunalpolitische Duo, das seit 1999 für die CDU im Rat der Stadt Neuenrade vertreten ist.
Mit dem 2. Bürgergespräch beziehen sich beide Christdemokraten auf die Ergebnisse, die im vergangenen Jahr mit dem ersten Bürgergespräch (damals „Halbzeitgespräch" in der Mitte der Legislaturperiode) erzielt wurden. Etwa 60 Wahlberechtigte aus beiden Wahlbezirken waren damals der Einladung gefolgt.
In ungezwungener und lockerer Gesprächsatmosphäre, so Beringhoff und Wiesemann, wurden erste Vorschläge gemacht, die teilweise realisiert werden konnten.
So entstand der Arbeitskreis „Grüner Daumen", der in den vergangenen Monaten in Neuenrade die Gestaltung und Pflege vieler Blumenkübel übernommen hat, um so das Stadtbild zu verschönern.


Dieses ehrenamtliche Engagement von Bürgern hat bei vielen Mitbürgern eine positive Resonanz gefunden. Auch die Sitzbank an der Ecke Lange Gasse und Gartenweg konnte installiert werden und das im Stadtgebiet geforderte Tempo-30-Fahren vor Kindergärten und Schulen wurde im Gespräch mit Autofahrern thematisiert.
Antonius Wiesemann ist für den Wahlbezirk 7 zuständig.
Dieser umfasst die Straßen Wemensiepen, Oberer Wemensiepen, Wemenschlad, Hinterm Bahnhof, Schütteloher Weg und Landwehr. Der Wahlbezirk 8 von Michael Beringhoff umfasst: Lange Gasse, Feldstraße, Gartenweg, Am Semberg, Hinterm Bahnhof,Am Lokschuppen und Wollenweberstraße. us

Zurück zur Übersicht aller Artikel