TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Presseberichte

Neuenrade. Traditionell hat es sich die Junge Union Neuenrade in der besinnlichen Zeit zum Ende des Jahres wieder zur Aufgabe gemacht eine Weihnachtsspende an eine gemeinnützige Organisation zu übergeben. Ausgerüstet mit 100 Euro machten sich die Jungpolitiker auf dem Weg ins Feuerwehrhaus um sich über die Arbeit der Jugendfeuerwehr zu informieren und für eine Aufbesserung der Kasse des Löschzugnachwuchses zu sorgen.

Weiterlesen ...

{jd_file file==8}

Ein erfolgreicher "Weihnachtströdelmarkt" lies die Kasse der Frauen Union auch in diesem Jahr wieder richtig "klingeln". Der Einsatz hat sich gelohnt, denn die KIKU-Leiterin Irmhild Hartstein war sprachlos, als die FU-Damen am Dienstag, d. 18. Dezember an die Tür klopften und den stolzen Betrag von 800 Euro überreichten. 
 
Die KIKU hinterliess mit ihrer ganzen Vielfalt und Farbigkeit einen stimmungsvollen Eindruck, denn "es ist ein kleines Paradies für kunstbegeisterte Kinder und Jugendliche, dass unserer schönen Stadt noch lange erhalten bleiben muss", so die einstimmige Meinung der Besucherinnen. 
Die CDU Damen freuten sich mit Irmhild Hartstein, die sich herzlich für den unerwartet hohen Geldsegen  bedankte. Mit diesem stolzen Betrag werden viele Ideen für die jungen Akteure verwirklicht, die nach der Winterpause die "kleine Werkstatt mit Atmosphäre" wieder mit Leben füllen werden.
Foto: Philipp Ziser, Westf. Rundschau
 

Die Akteure vom „kleinen Engel der nicht singen wollte“ von links nach rechts: Renate Overhues, Marlies Richter und Barbara Golka

Gut besucht mit 30 Mitgliedern und Freunden war die Adventfeier der CDU Senioren Union am vergangenen Montag im Hotel Kaisergarten. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken begrüßte die Vorsitzenden, Frau Renate Overhues, die Teilnehmer. Frau Barbara Golka führte durch die Feier, die unter dem Motto „Frieden“ stand.

Neben gemeinsamen Advent- und Weihnachtsliedern, musikalisch unterrahmt von Frau Anne Haucke, wurden Bibeltexte, Gedichte und ein kleines Stück vom „kleinen Engel der nicht singen wollte“ vorgetragen.
Ein lang anhaltender Applaus war für die Aktiven der schönste Lohn.

Mit einem kleinen Geschenk für alle Anwesenden verabschiedete die Vorsitzende Renate Overhues die Senioren in die Weihnachtszeit.

Die Frauen Union, vertreten durch die 1. Vorsitzende Waltraud Schulte besuchte die neue Krabbelgruppe in der Bücherei.

Dort stellte sie den druckfrischen Flyer vor und übergab der neuen Gruppe eine Spende von 150,00 € für die Anschaffung von Spielgeräten.