TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Thema Windkraft bei der CDU



07. Mai 2012

In einer gemeinsamen Sitzung des CDU Ortsvorstandes und der CDU Fraktion am 03.05.2012 in der Borke beschäftigten sich die Teilnehmer mit dem Thema Windkraft in Neuenrade. Verstärkung hatte sich die CDU von dem Windparkbetreiber Schulze-Döring aus Velen geholt. Dieser berichtete über seine Erfahrungen, die er auf dem Weg bis zur Fertigstellung des Windparks gemacht hatte. Er informierte über die planerischen Hürden und die formellen Anforderungen bei Projektierung und Entwicklung. Weiterhin referierte er über die Rentabilität von Windenergieparks. Hierbei ging er auf die mit der Höhe der Windkrafträder steigende Rentabilität ein, die mit jedem Höhenmeter um etwa einen Prozent steige.

Im kritischen Interesse der Teilnehme standen mögliche Beeinträchtigungen, etwa durch Lärm oder Schattenwurf, die bei sehr hohen Anlagen entstehen können, wie sie derzeit in Altenaffeln beantragt sind. Die Teilnehmer der CDU waren sich, im Gegensatz zu Verlautbarungen anderer Parteien und Fraktionen, geschlossen darüber einig, dass bei aller Notwendigkeit eines wirtschaftlichen Betriebs, zu allererst das Wohl und die Gesundheit der Menschen im Vordergrund stehe.

Es konnte auch der Bogen zu dem in Neuenrade derzeit laufenden Verfahren zur Findung von Flächen für Konzentrationszonen gespannt werden. Der Antrag der CDU Fraktion, bei der Suche nach geeigneten Flächen die Möglichkeit zur Errichtung eines Bürgerwindparks besonders zu berücksichtigen, bewertete Schulze-Döring aus seinen Erfahrungen heraus als sehr positiv. Die Möglichkeit viele Bürger an einem solchen Projekt zu beteiligen schaffe eine enorm breite Akzeptanz.

Am Ende des Abends konnten die Teilnehmer eine Fülle von Informationen und praktischen Erfahrungen mitnehmen, die sie bei den weiteren Planungen umsetzen werden.

Zurück zur Übersicht aller Artikel