TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

CDU zu Gast auf dem Bauernhof



06. Juli 2012

DerWesten 

Neuenrade. Wer im Neuenrader Stadtwald, beim Ehrenmal oder am Quitmannsturm einmal auf fröhliches Kindergeplapper trifft, ist unter Umständen einer Schulklasse begegnet, die gerade eine Klassenfahrt macht und in Leveringhausen Station macht. Dort ist der Schultenhof beheimatet und die Klasse kann dort ihr Quartier aufgeschlagen haben.

Zu Besuch auf einem Bauernhof waren die Mitglieder der Senioren Union der CDU aus Neuenrade

 

Hauptsächlich Schüler aus dem Rhein-/Ruhrgebiet nutzen das Angebot im Sauerland. Dem seit 1648 existierenden Bauernhof wurden seit 1970 Zug um Zug Pensionszimmer angegliedert. „Heute hat sich der ehemalige Bauernhof in einen Erlebnishof für Groß und Klein gewandelt", so Birgit Schulte, die gemeinsam mit Ihrem Mann Hubertus, den Hof bewirtschaftet.

Die CDU-Senioren hatten Gelegenheit, sich das Anwesen genau anzuschauen, Birgit Schulte gab einen ausführlichen Einblick in das Konzept des Hofes, der auch gleich mehreren Klassen Platz bietet.
Anziehungspunkt für Wanderer

Am Tage des Besuches der Union war der Hof voll besetzt. Das Hallenbad, Ponyreiten, der Dach(Heu-)boden sind Renner. Montags bis freitags Schulklassen, am Wochenende Familienfreizeiten, so sei man ausgelastet. Für die richtige Verpflegung sorgen in der Küche zwei Vollzeitkräfte und eine Saisonkraft im Sommer. Das Bauerncafé „Schulte's Deele" ist ein Anziehungspunkt, insbesondere auch für viele Wanderer.

Ein Ausbildungsangebot hat Birgit Schulte auch: Sie darf Hauswirtschafterinnen ausbilden. Die Direktvermarktung von Marmelade, Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung im kleinen Hofladen runden das Angebot ab. Im Anschluss an die Ausführungen konnten sich die Teilnehmer der Neuenrade CDU-Senioren auf einem Rundgang auch einen optischen Eindruck vom Erlebnishof machen.

Zurück zur Übersicht aller Artikel