TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Ein Platz der Deutschen Einheit



09. August 2011

Süderländer Volksfreund  Schild an Wiedervereinigungseiche enthüllt

NEUENRADE » Der Bürgermeister Klaus Peter Sasse und der CDU-Fraktionschef Alexander Klinke, die stellvertretende Bürgermeisterin Renate Drangmeister und der CDU Vorsitzende Torsten Schneider - sie alle versammelten sich am Schulhof neben einem recht unscheinbaren Rondell, in dem die inzwischen über 20 Jahre alte Wiedervereinigungseiche steht, welche einst Bürgermeister Schmerbeck zur Feier der Wiedervereinigung pflanzen ließ.
Es galt etwas zu enthüllen: Ein Metallschild in DIN-A4-Größe, gespendet von der CDU. Mit dem Schild soll die Örtlichkeit symbolisch den Namen „Platz der Deutschen Einheit" erhalten. So will die Union das historische Ereignis in Neuenrade zusätzlich gewürdigt wissen. Die Fraktionen hatten sich im vergangenen Jahr dafür ausgesprochen, die Union spendete das Schild. Jetzt setzten sie eben den Beschluss um.
Auch für die Schüler der Burgschule wird so ein Zeichen gesetzt. Deren Bewusstsein für historische Ereignisse soll auch dadurch geschärft werden. • vdB

Zurück zur Übersicht aller Artikel