TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

CDU – Fraktion in Waldorf- und Gertrudenschule



10. Juni 2010

Weiterführende Schulen in Neuenrade erhalten
Standorte stärken

Am vergangenen Donnerstag besuchte die CDU – Fraktion die weiterführenden Schulen der Stadt, um sich einen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten für Neuenrader Kinder zu informieren.


Als erstes stand die Freie Waldorfschule auf dem Besuchsplan. Nach einer Führung durch einen Teil der Klassenräume wurde den Kommunalpolitikern in einem intensiven Gespräch die Philosophie der Schule und der Werdegang die Entwicklung der Schule (seit 2006 offene Ganztagsschule) dargelegt. Die Abschlüsse, so die Information, können sich sehen lassen. So erreichten die Kinder bei den zentralen Hauptschulabschlüssen und Fachoberschulabschlüssen (ohne und mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe) sehr gute Ergebnisse. Im kommenden Jahr wird an dieser Schule in Neuenrade erstmals das Abitur abgenommen.

Die Gertrudenschule, die Gemeinschaftshauptschule der Stadt, bietet ebenfalls den Hauptschulabschluss und den Fachoberschulabschluss (mit und ohne Qualifikation zur gymnasialen Oberstufe) an. „Unsere Hauptschule“, so die Union, „bietet also eine Durchlässigkeit bis hin zum Gymnasium an“. Über eine intensive Beratung werden dort die Schüler auch auf einen Beruf vorbereitet.

„Den Schulstandort Neuenrade zu stärken, ist in der Schulpolitik unser oberstes Ziel. Wie es nun weitergeht, hängt hauptsächlich von den Vorgaben des Landes aus Düsseldorf ab. Es gilt nun die Entwicklung dort abzuwarten.“

Zurück zur Übersicht aller Artikel