TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Traditioneller Martins-Umzug der Frauenunion



18. November 2009
„Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne“



Neuenrade. Der Traditionelle Martins-Umzug der Frauenunion war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Hinterm Rathaus startete ein großer Zug mit vielen Kindern, die ihre Eltern in der einen und eine Laterne in der anderen Hand hatten. Vorneweg zog der Posaunenchor, der Martinslieder spielte.
Das Wetter spielte zum Glück mit. Auch wenn es zuvor nicht danach ausgesehen hatte. Es blieb trocken. Unterwegs sorgte die Junge Union dafür, dass der Zug nicht dem Straßenverkehr in die Quere kam. Ziel war wieder der Schulhof der Hauptschule auf der Niederheide. Nach einer halben Stunde kamen die Laternenkinder und Fackelträger dort an. Die Feuerwehr hatte schon für Licht und Feuer gesorgt, und so konnte das Martinsspiel beginnen. Sankt Martin war samt Pferd vom Küntroper Reitverein ausgeliehen worden.
Auf dem Schulhof gab es Martins-Brezeln und Punsch. 350 Brezeln waren schon vor längerer Zeit bestellt worden, und auch wenn es in diesem Jahr nicht ganz so viele Kinderwaren, wie in den vergangenen, so gingen doch wieder viele Brezeln weg. Die übrigen wurden, wie in den Vorjahren, in das Kohlberghaus gebracht, ms
Zurück zur Übersicht aller Artikel