TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Jedes Jahr eine Straße erneuern



18. Mai 2009
SV - Heimische CDU trifft sich zum Ortstermin an der Industriestraße. Tragschicht kann bald aufgebracht werden. „Wir wollen die Straßensituation deutlich verbessern"
NEUENRADE • Einen Überblick über den Stand des Projekts Industriestraße verschaffte sich jetzt der Arbeitskreis Bau- und Planung der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Neuenrade, bevor es zur Vorbereitung der nächsten Ausschusssitzung in die CDU-Geschäftsstelle ging.
Vor Ort erfuhren die neun Mitglieder vom Ausschussvorsitzenden Antonius Wiesemann, dass die Straße in einigen Wochen fertiggestellt werden soll. Wenn die zurzeit fehlenden überlangen Kabel, die speziell für die Industriestraße gefertigt werden müssen, eingebracht sind, kann auch im westlichen Bereich der Straße die Tragschicht aufgebacht werden.
Die CDU plant auch in Zukunft, jährlich eine Straße komplett auszubauen, um so auf Dauer Flickarbeiten zu vermeiden. Wiesemann wies in diesem Zusammenhang auf die bereits durchgeführten Komplettsanierungen der Straßen Landwehr, Haller Weg, Auf dem Schlaute, Schütteloher Weg und Hinterm Bahnhof hin. „Unsere erfolgreichen Maßnahmen werden wir auch in diesem Jahr fortsetzen, wenngleich auch aus dem Konjunkturpaket zwei keine Mittel in den Straßenbau fließen dürfen. Wir wollen noch in diesem Jahr den Fichtenweg, Freientroper Weg, Ahlenberg Weg und Zum Darloh angehen", so Wiesemann. Auch die Osemundstraße werde nach Erneuerung der Wasserleitung mit einer neuen Decke überzogen. „Außerdem wollen wir dafür sorgen, dass die Straßensituation deutlich verbessert wird. Dafür soll weiteres Geld in die Planungen fließen", so der Ausschussvorsitzende weiter. Zurück zur Übersicht aller Artikel