TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Kinobesuch



09. Februar 2009
WR 05.02.09 | Operation Walküre "CDU und Junge Union laden Jugendliche am Samstag zum Kino-Besuch ein
Beitrag zur politischen Bildung"

Neuenrade. Zu einem Kino-Besuch laden die CDU und ihre Jugendorganisation, die Junge Union (JU), ins Gloria Theater ein. Die Sondervorführung von „Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat" mit Tom Cruise in der Hauptrolle startet am kommenden Samstag um 16 Uhr.
„Alle Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren erhalten freien Eintritt, an der Kasse melden reicht aus", teilten die Gastgeber gestern mit. Das spektakuläre Attentat auf Adolf Hitler, begangen von dem Verschwörer-Team um Claus Schenk Graf von Stauffenberg, sollte an sich jedem bekannt sein, vermuten CDU und JU. Vielleicht gibt es aber noch Aufklärungsbedarf.
Die Geschichte um den tragischen Helden, der am 20. Juli 1944 Deutschland retten wollte, machen die Christdemokraten zum Thema. Nur wenige Zentimeter und der Gedanke, Deutschland vom „Führer" befreit zu haben, trennten Stauffenberg vom Staatsstreich. Diesen Versuch bezahlte er mit seinem Leben.
„Dieses Datum ist ein Musterbeispiel für Zivilcourage und Engagement gegen die Nazi-Diktatur", so CDU-Bürgermeisterkandidat Torsten Kahl. Sebastian Holub, Vorsitzender der JU, erklärt: „Der hervorragend umgesetzte Film wird auf spannende Weise dieses wichtige Ereignis vermitteln und so zur politischen und geschichtlichen Bildung beitragen".
Die beiden Initiatoren sind gespannt auf den Film: „Wir würden uns freuen, wenn von diesem Angebot reichlich Gebrauch gemacht wird". Zurück zur Übersicht aller Artikel