TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Sport verbindet - Radtour in und um Dinxperlo



30. Juli 2015
Felix Loch (Radsportabteilung des TuS Neuenrade) sowie Sebastian Holub (CDU Neuenrade)

Nichts verbindet Menschen besser miteinander als der Sport. Dessen ist sich auch die CDU Neuenrade bewusst und möchte daher auf einen besonderen Termin hinweisen:

Am 23. August 2015 veranstaltet die holländische Partnerstadt Dinxperlo im Rahmen ihrer Fahrrad- und Wandertage eine ca. 30 km lange Radtour rund um Dinxperlo. Die Natur und Umgebung zu bestaunen und zu genießen steht im Mittelpunkt der Tour, welche unter der Leitung Ortskundiger stattfindet. Unterwegs sind Besichtigungen interessanter Betriebe und Bauernhöfe vorgesehen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt: Während der Radtour stehen Getränke und Snacks bereit. Den Abschluss liefert ein gemeinsames Essen in Buffetform in einem Restaurant, um die Erlebnisse des Tages in gemütlicher Runde Revue passieren zu lassen.

Die Fahrradtour startet wahlweise in der Zeit von 10 bis 13 Uhr ab der VVV-Geschäftsstelle in Dinxperlo. Bei Bedarf werden Fahrräder kostenlos zur Verfügung gestellt (Anmeldungen erforderlich). Die Kosten zur Teilnahme an der Radtour inkl. Verpflegung betragen 7,50 Euro pro Person.

Eine eigene Anreise ist möglich, die CDU Neuenrade stellt aber auch einen Bus zur Verfügung. Interessenten sind herzlich eingeladen, gegen einen kleinen Aufpreis in Höhe von ca. 12 Euro diese Fahrgelegenheit zu nutzen. Bei der Anreise mit dem Bus ist die Mitnahme des eigenen Fahrrads natürlich nicht möglich. Der Bus fährt am 23. August 2015 um 7.30 Uhr vom Neuenrader Rathaus los.

Zur besseren Planung ist eine Anmeldung unter Angabe der Teilnehmerzahl sowie der benötigten Anzahl von Fahrrädern wichtig. Diese nimmt Sebastian Holub, Mitglied des Vorstands der CDU Neuenrade, gerne unter der Tel.-Nr. 02392 60559 bis zum 17.8. entgegen und beantwortet bei Bedarf weitere Fragen. Die CDU Neuenrade freut sich gemeinsam mit der Radsportabteilung des TuS Neuenrade auf zahlreiche Teilnehmer.

Zurück zur Übersicht aller Artikel