TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Josef Brockhagen wird 60



20. Oktober 2015

Heute feiert ein ganz besonderer Mensch seinen 60sten Geburtstag. Einer, dessen Engagement für Neuenrade vorbildlich ist – Josef Brockhagen. Der gebürtige Neuenrader lebt mit seiner Ehefrau Maria in der Georg-Goebel-Straße, seinem jetzigen Wahlkreis, und ist Vater von zwei erwachsenen Töchtern.

Seit 31 Jahren engagiert er sich in der Kommunalpolitik. 1994 zog er für die CDU in den Rat der Stadt ein. Seit dieser Zeit vertritt er in verschiedenen Zeitabschnitten die Interessen der Neuenrader Bürger/innen als Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss, Schul- und Sportausschuss, im Ausschuss für Umweltschutz und Forsten sowie im

Wahlprüfungsausschuss. Seit 1999 ist er zudem Vorsitzender des Kulturausschusses.

Auch als Vorstandsmitglied der Musikschule Lennetal und des Neuenrader Kulturvereins „Forum Neuenrade“ setzt er sich mit viel Herzblut für die kulturellen Belange seiner Heimatstadt ein. Josef Brockhagen ist außerdem Mitglied der Abteilung Stadtverschönerung und Mitinitiator des Neuenrader Babywaldes.

Viele Neuenrader kennen ihn auch als aktives Mitglied der katholischen Kirchengemeinde.

Hier hat er den ersten Vorsitz im Gemeinderat sowie im Förderverein St. Mariä Heimsuchung Neuenrade e.V. inne und engagiert sich als Vorsitzender des Festausschusses der katholischen Kirchengemeinde. 1975 mitbegründete er den „Shalomchor“ Neuenrade, den er 34 Jahre als Chorleiter und jetzt als erster Vorsitzender maßgeblich prägte.

Und als waschechter Neuenrader wurde seine Mitgliedschaft in der Schützengesellschaft 2011/2012 mit der Königswürde gekrönt. In seiner knappen Freizeit fährt er zudem noch den Bürgerbus.

Beeindruckt von diesem herausragenden Einsatz gratuliert die CDU Neuenrade dem Jubilar und wünscht ihm neben bester Gesundheit und Zufriedenheit weiterhin so viel Energie und Schaffenskraft zum Wohle der Stadt Neuenrade wie bisher.

Zurück zur Übersicht aller Artikel