TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Sturzprophylaxe - Risiken und Maßnahmen im Alter



20. Oktober 2016

 

Wer ist nicht schon einmal so richtig gefallen? In jungen Jahren war das alles kein Problem. Aber wie sieht es im Alter aus? Welche besonderen Risiken sind den älteren Menschen bekannt und welche Maßnahmen zur Vermeidung von Stürzen können getroffen werden? Darüber und über vieles mehr wurden die Mitglieder der CDU Senioren Union Neuenrade am vergangenen Montag vom Physiotherapeuten Hans-Jürgen Piekarski informiert. Wer einen wissenschaftlichen Vortrag befürchtete, wurde angenehm überrascht. Gleich zu Beginn bezog Piekarski sein Publikum mit in seine Ausführen ein, erste Übungen wie richtiges Aufstehen und Hinsetzen gefolgt von Gleichgewichtsübungen kamen zu Start gut an. Fühle ich mich unsicher? Augen- und Hals-Nasen-Ohren-Arzt sowie der Neurologe sind die richtigen Ansprechpartner. Auch das tägliche Training des Hirnes ist wichtiger Baustein der Sturprophylaxe. Wichtig, insbesondere im Alter, ist das Umfeld in der Wohnung. Für ausreichend Licht sorgen, Stolperfallen wie Teppiche entschärfen und auch die Haustiere entpuppen sich als Gefahrenquellen. Reichlich Literatur, auch in Form von Broschüren, z.B. der Krankenkassen und Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gibt es zum Thema. Eine Auswahl konnten die Teilnehmer von dieser informativen Veranstaltung mitnehmen. Mit einer regen Diskussion endete dieser Nachmittag.

Zurück zur Übersicht aller Artikel