TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Termine

Aktuell sind keine Termine hinterlegt.

Aktuelles

Informationen zum Thema Corona-Virus

Übersicht zu wirtschaftspolitischen Maßnahmen und konjunktureller Stützung Gebündelte Informationen: Aktuelle gebündelte Informationen der gesamten Landesregierung sowie Fragen und Antworten finden ...
weiterlesen >>>

"Neues aus Neuenrade" der CDU SU mit Bürgermeister Antonius Wiesemann

Nach wie vor beliebt ist die jährliche Veranstaltung "Neues aus Neuenrade" der CDU Senioren Union mit Bürgermeister Antonius Wiesemann, dass zeigte die hohe Teilnehmerzahl. Mit 50 Personen kam die Terras...
weiterlesen >>>

FU Trödelmarkt auf unbestimmte Zeit verschoben

In den vergangenen Tagen trafen wiederholte Anfragen ein, ob der Trödelmarkt der Frauen Union während der Gertrüdchen-Zeit stattfindet.  „Die Entscheidung der Stadtverwaltung zur Absage des G...
weiterlesen >>>

Ein kleiner Rückblick auf ereignisreiche Jahre

Karlo - Das Karussell

auf dem „Platz der Generationen“

...

Vereinsheim

Affeln

...

Grüner Daumen

schönes Neuenrade

...

Wohnqualität

Wohnen in Neuenrade

...

öffentliche Sicherheit

Das Thema öffentliche Sicherheit

...

Kreisverkehr

Das Mühlrad

...

Schullandschaft

Hönnequellschule, Waldorfschule

...

Dorfplatz

Altenaffeln

...

Ihre CDU - wir sind für alle da!



Die CDU App - Alle Infos direkt auf Ihr Smartphone


iPhone App

Hier kommen Sie direkt zum AppStore!


Android App

Hier kommen Sie direkt zum GooglePlay Store!

 

 

Süderländer Volksfreund  Von Volker Griese

NEUENRADE - Optimistisch sind Bürgermeister Klaus Peter Sasse und CDU-Fraktionschef Alexander Klinke am Donnerstagabend aus Berlin zurückgekehrt, wo sie die SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag getroffen hatten. Thema des Gesprächs in der Bundeshauptstadt: Der Stand der Planungen für die Neuenrader Ortsumgehung. "Wir haben jetzt erstmals vom Bundesministerium einen Zeitplan erhalten", sagte Sasse gestern.

Mitglieder der CDU-Ortsunion Neuenrade, darunter auch die Bundestagskandidatin Christel Voßbeck-Kayser und der Landratskandidat Thomas Gemke, nutzten am vergangenen Dienstag die Möglichkeit, das Neuenrader Unternehmen Bültmann GmbH in Küntrop zu besichtigen.

In einer Firmenpräsentation erfuhren die Besucher von den Inhabern, Petra Bültmann-Steffin und Andreas Bültmann, einiges über die Entwicklung und die Produkte des Hauses. Das Unternehmen, ein typisch mittelständischer Betrieb, wurde 1972 von Rudolf Bültmann gegründet.

Neuenrade. „Die weltweite Finanzkrise schlägt natürlich auch auf eine Industriestadt wie Neuenrade durch", stellte Jörg Hellweg, Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung, bei einem Ortstermin der Neuenrader CDU-Fraktion im Industriegebiet Küntrop fest.

„Daher", so Hellweg, „müssen wir weiter alles tun, um die Schaffung von Arbeitsplätzen zu ermöglichen und zu fördern". Bürgermeister Sasse berichtete, dass der Bebauungsplan zwischen Hüttenweg und Garbecker Straße im Sommer rechtskräftig wird und 2010 rund 25 000 Qudratmeter zusätzliche kleinteilige Flächen für Gewerbe und Handwerk zur Verfügung stehen.

Unternehmer sein mit Anstand und Moral

Beim Treffen der CDU Senioren Union referierte der Lüdenscheider Unternehmer Ralf Schwarzkopf von der Hotset Heizpatronen GmbH zum Thema „Mit Anstand aus der Krise!?”

Schwarzkopf ist Vors. der Mittelstandsvereinigung im Märkischen Kreis sowie im Regionalverband Süd sowie Kreisschatzmeister der CDU. Neuenrade. Beim Monatstreffen der CDU Senioren Union referierte der Lüdenscheider Unternehmer Ralf Schwarzkopf von der Hotset Heizpatronen GmbH zum Thema „Mit Anstand aus der Krise!?” Schwarzkopf ist gleichzeitig Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung im Märkischen Kreis sowie im Regionalverband Süd sowie Kreisschatzmeister der CDU.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.