TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Presseberichte

SV 14.02.09 - CDU-Frauen helfen dem Kindergarten Unterm Regenbogen. Unterstützung auch für Bettina Hennemann, den Freundeskreis „Augenblick mal" und das Amalie-Sieveking-Haus

NEUENRADE • Über eine Geldspende in Höhe von 200 Euro konnte sich am Donnerstag der katholische Kindergarten Unterm Regenbogen am Semberg freuen. Die CDU-Frauen mit ihrer Vorsitzenden Waltraud Schulte überreichten das Geld an die Kindergartenleiterin Anne Malzer. Mit der Summe soll im Frühjahr ein Sonnensegel angeschafft werden, damit die Kinder im Sommer wieder unbeschwert im Garten spielen können.

Weiterlesen ...

Klaus Peter SasseWR 06.02.09 | Letzter Vortrag
Neuenrade. Für den Bürgermeister war es ein Abschiedsbesuch bei der CDU Senioren Union Neuenrade: Im Oktober wird er nach fast zehn Jahren aus dem Amt scheiden.
Auf Einladung der Vorsitzenden Renate Overhues hielt Klaus Peter Sasse
jetzt einen gut einstündigen Vortrag. Vor rund 40 Zuhörern berichtete er unter anderem über die Planung der Umgehungsstraße B229n, die durch das entdeckte Habitat (Lebensraum) einer seltenen Fiedermaus, „die noch kaum jemand gesehen hat", wesentlich verzögert wurde.

Weiterlesen ...

WR 05.02.09 | Operation Walküre "CDU und Junge Union laden Jugendliche am Samstag zum Kino-Besuch ein
Beitrag zur politischen Bildung"

Neuenrade. Zu einem Kino-Besuch laden die CDU und ihre Jugendorganisation, die Junge Union (JU), ins Gloria Theater ein. Die Sondervorführung von „Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat" mit Tom Cruise in der Hauptrolle startet am kommenden Samstag um 16 Uhr.
„Alle Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren erhalten freien Eintritt, an der Kasse melden reicht aus", teilten die Gastgeber gestern mit. Das spektakuläre Attentat auf Adolf Hitler, begangen von dem Verschwörer-Team um Claus Schenk Graf von Stauffenberg, sollte an sich jedem bekannt sein, vermuten CDU und JU. Vielleicht gibt es aber noch Aufklärungsbedarf.

Weiterlesen ...

SV 31.01.09 | Grundschüler können ab Montag ihre Bilder zum Thema Getrudenmarkt bei den Klassenlehrern abgeben. Attraktive Hauptpreise winken. Dia-Show geplant

NEUENRADE • Ein Erlebnistag mit „Ronja Räubertochter" auf dem Jugend-Kinder-Bauernhof „Speckenhof" in Bönen, ein Kinobesuch mit Freundin oder Freund im Gloria-Theater Neuenrade sowie ein Qualitäts-Künstler-Acrylmalset samt Leinwand. Keine Frage: Die drei Hauptpreise für den Gertrüdchen-Malwettbewerb, die jeweils pro Jahrgangsstufe - also insgesamt viermal - vergeben werden, sind attraktiv. Und selbst als Trostpreis winkt für jede teilnehmende Schulklasse immerhin noch ein Bargeldpreis in Höhe von 20 Euro für die Klassenkasse.

Weiterlesen ...

Malen für Kiku und Gertrüdchen
WR Neuenrade, 16.01.2009
von Marcus Land
Gertrüdchen in Wasserfarben oder Wachsmalkreide, jedenfalls mit viel Farbe und Fantasie: Alle Neuenrader Grundschüler sind zum großen Malwettbewerb aufgerufen. Bunte Bilder für das Traditionsfest und ein Obolus für Klassenkasse und Kunstwerkstatt sollen dabei herausspringen.
„Wir haben das Projekt im vergangenen Jahr gemeinsam entwickelt”, berichteten gestern Irmhild Hartstein, Leiterin der Kiku-Kunstwerkstatt, und Waltraud Schulte, 1. Vorsitzende der CDU-Frauen in Neuenrade.
Zwei Zielrichtungen gibt es bei dem Malwettbewerb. Unternehmer Alexander Klinke, der die Aktion sponsert, sieht das „Heranführen der Kinder an die Kunst” als ein wichtiges Motiv, aber auch Interesse zu wecken beim Nachwuchs für den Neuenrader Pferde- und Jahrmarkt. Die „Heimatverbundenheit” stärken eben. Auch Schüler aus dem Umland, die in Neuenrade zur Grundschule gehen (Waldorfschule), möchte man mit der Mal-Aktion in Neuenrade besser integrieren.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok